Herzlich willkommen
auf <Find-the-silence.de

Latest News
Follow Us
GO UP
Sunset at the Sognefjord

Norwegen – Land der Fjorde

Reiseziel Norwegen - Karte Europa

Reiseziel Norwegen – Karte Europa

Norwegen

Norwegen ist das Land zwischen Meer und Fjorden, Schnee und Gletschern und beeindruckenden Naturkulissen. Ein traumhaftes Urlaubsland mit Macken.

Über dem Eidfjord in Norwegen

Über dem Eidfjord in Norwegen

Norwegen

Ganz im Norden Europas liegt Norge – oder Norwegen, wie wir es in Deutschland nennen. Ein traumhaftes Land mit einer spektakulären Natur. Fjorde schneiden tief in das Land ein, hohe Berge links und rechts und malerische Dörfer an den wenigen Flachen Stellen direkt am Wasser. Jeder, der einmal dieses Land besucht hat, ist beeindruckt und fasziniert.

Die alte Straße

Die Natur des Landes

Norwegen ist ein Resultat der Eiszeit, denn während Mitteleuropa schon lange eisfrei, warm und gemütlich war, da war Skandinavien noch von dickem Eis bedeckt. Die Gletscher haben tiefe Rinnen in das Land gefressen, die wir heute als Fjorde kennen. Und als das Eis verschwand, hoben sich die Berge in die Höhe, befreit vom enormen Gewicht der Gletscher. Noch heute hebt sich Norwegen jedes Jahr um einige Zentimeter und die Berge werden noch höher.

Vor allem die Westküste ist seitdem geprägt von Bergen und tief eingeschnittenen Tälern, den Fjorden. Bei schönem Wetter sind sie malerisch schön und beeindruckend ohne Ende. Wasserfälle rauschen an den steilen Felswänden in die Tiefe. Folgt man den Straßen auf die Höhe – oft Fjäll genannt – findet man sich in einer anderen Welt wieder. Endlose karge Landschaft mit Heidekraut und Krüppelkiefern. Rentiere durchstreifen das Land. Auch das ist beeindruckend.

Gamla Lærdalsøyri

Die Städte und das Land

Norwegen ist eines der reichsten Länder der Welt, dank dem Öl aus der Nordsee. Trotz der schwierigen Natur durchziehen beeindruckende Straßen das Land. Se sind bestens gepflegt und wo es keine spektakuläre Brücke gibt, gibt es einen tiefen Tunnel unter dem Meer oder doch einfach eine Fähre. So sind die Städte, die sich weit auseinandergestreckt an der Küste verteilen, gut zu erreichen. Im Süden sind die großen Städte Bergen, Lillehammer und die Hauptstadt Oslo zu finden. Nach Norden wird es einsamer und nach Trondheim werden die Städte kleiner. Das Land ist eng, denn zwischen Strand und Berg ist wenig Platz. So pressen sich Stadtgebiete eng an den Hang.

Kreuzfahrten - boomende Tourismusbranchen - boomende Tourismusbranche

Kreuzfahrten – boomende Tourismusbranche

Urlaub machen in Norwegen

Es gibt kaum spektakulärere Urlaubsziele als Norwegen. Wer mal mit beeindruckenden Urlaubsbildern angeben will, der sollte nach Norwegen fahren. Die Infrastruktur ist perfekt, vom Hotel bis zum Campingplatz ist alles vorhanden. Traumhafte Wanderungen an den Fjorden sind genauso möglich, wie Badeurlaub am Strand oder Sightseeing in den Städten. Die weiten Strecken sind natürlich perfekt für einen Campingurlaub mit dem Wohnmobil.
Doch ganz perfekt ist Norwegen nicht, denn das reiche Land ist einfach nur teuer. Egal ob Lebensmittel, Sprit oder die Übernachtung auf einem Stellplatz, alles kostet. Und wer Essen gehen will oder einen anderen Luxus sucht, der braucht schon ein dickes Portemonnaie. Auch der Tipp kleinUmgang mit Hunden ist recht strikt. Nach einigen Urlauben in Norwegen ist für mich aber ein Punkt am wesentlichsten. Norwegen ist eng – unglaublich eng. Oft gibt es kaum Platz zwischen Meer und Berg und dann ist genau da die Straße. So ist das Land zwar unglaublich groß, aber das Leben spielt sich nur in einem engen Streifen ab. Auf der Suche nach Einsamkeit und Ruhe nicht so ganz perfekt.

Abend am Campingplatz

Abend am Campingplatz

Camping in Norwegen.

Camping ist ein tolles Reiseland für Wohnmobile und alle Campingbegeisterten. Es gibt viele Stellplätze und Möglichkeiten, sein Wohnmobil abzustellen. Aber anders als oft erzählt, ist Wildcampen in Norwegen nicht erlaubt. Das Jedermannsrecht erlaubt zwar das Übernachten mit dem Zelt ein der Natur, Verkehrsmittel sind davon aber ausgeschlossen. Dennoch wird auch heute das Frei stehen – also das reine Übernachten – auf Parkplätzen zumeist geduldet. In Hotspots wie den Lofoten oder den Fjorden in Südnorwegen wirst du aber fast überall „Camping verboten“ – Schilder finden. Mehr dazu unter Tipp kleinCamping in Norwegen (folgt).

Ein kleiner Wasserfall weit oberhalb der Fjorde

Ein kleiner Wasserfall weit oberhalb der Fjorde

Fotografie in Norwegen

Das fantastische Land bietet zahllose beeindruckende Motive für gute Fotografien an jeder Ecke. Landschaftsfotografen können sich hier mal wirklich austoben. Sie sollten aber mit dem Wetter umgehen können, denn Sonnenschein gibt es hier nicht immer. Mehr zu Tipp klein  Fotospots und Fotografie in Norwegen (folgt bald)

Ankunft in Norwegen!

Ankunft in Norwegen!

Wandern

Norwegen ist bekannt für seine Wanderwege, denn von fast jedem Berg hat man einen gewaltigen Blick. Gute Wanderschuhe und Wanderstöcke sind wichtige Utensilien, denn man startet fast immer auf Meereshöhe und muss dann die Berge erst einmal erklimmen. Die Wege sind zwar bestens ausgeschildert und gut gepflegt, aber anspruchsvoll und oft steinig oder sumpfig. Auch kann das Wetter so nah am Meer schnell umschlagen, eine gute Planung und die richtige Ausrüstung sind wichtig. Mehr dazu unter Tipp kleinWandern in Norwegen (folgt bald).  

Geocaching

Norwegen ist ein tolles Land zum Geocaching. Vor allem im Süden gibt es Powertrails und viele Tradis an schönen Stellen. In den Städten kann man oft Multis und Virtuals finden. Im Norden wird es weniger und einsamen, aber auch hier findet man vor allem entlang der Wanderwege schöne Geocaches, so dass einem Cacher-Urlaub nichts im Wege steht. Mehr dazu unter Tipp klein Geocaching in Norwegen (folgt bald) 

Geocaching

Diego Geocaching

Wandern

Diego Wandern

Fotografie

Diego KameraO

Camping

Günther mit Diego

Ein paar Tipps für Reiseführer

* Affiliate Links – Werbung! Mit dem Kauf eines Artikels unterstützt du diesen Blog – für dich kostet es keinen Cent mehr. Danke!

Galerie

Zum Starten einer Bildergalerie – einfach auf ein Bild klicken, zurücklehnen und genießen!

Berichte aus Norwegen

Reiseziel Norwegen
Die sieben Schwestern in Helgeland
Auf der KV 17 durch Helgeland – Kystriksveien Teil 2
Wir folgen der Küstenstraße KV17 von Süd nach Nord durch Helgeland, besteigen den Torghattan, besuchen Mo i Rana und die Inseln Vega und Lovund.
Reiseziel Norwegen
Auf der KV 17 durchs Trøndelag- Kystriksveien Teil 1
Auf der KV 17 durchs Trøndelag- Kystriksveien Teil 1
Die erste Station in Norwegen auf meiner Wohnmobiltour zu den Lofoten ist das Trøndelag, hier startet die Küstenstraße KV17 und führt durch traumhafte Landschaften zu den ersten Inseln.
Wandern in Norwegen
Aussichtsberg
Aussichtswanderung auf den Oftenåsen über Steinkjer
Steinkjer ist die Hauptstadt des Trøndelag und Start der Küstenstraße KV 17 - Bei einem Spaziergang auf den Oftenåsen verschaffen wir uns einen ersten Überblick
Bildergalerie Norwegen
Norwegens Stabkirchen - weltbekannt!
Bildergalerie Norwegen
Meine Bildergalerie Norwegen - Land der gewaltigen Natur, der teuren Preise und der Einsamkeit!  Hier gibt es beeindrucke Wasserfälle und einsames Heideland. Fjorde und Gletscher...
Reiseziel Norwegen
Berge, Schiffe, Meer - das ist Salten
Salten – Von Gletschern, Bergen und der Küstenstraße KV 17
Salten ist das dritte Fylke entlang der Küstenstraße 17 und es ist beeindruckend. Wir treffen auf zahlreiche Berge, den Gletscher Svartisen und den Polartkreis
Vega-Panorama
Vega – das Archipel mit der entspannten Entenfeder
Erste Station an der Helgelandküste ist Vega, Archipel mit 6000 Inseln, UNESCO Welterbe und eine ganz besonders entspannte Insel Norwegens mit tollen Möglichkeiten.
Wohnmobiltour Norwegen
Wohnmobiltour Lofoten
Wohnmobiltour Lofoten – Schweden & Norwegen
Die Wohnmobiltour Lofoten führt durch Schweden an die Helgelandslküste Norwegens und zur Inselgruppe. Über Lappland geht es zurück an die Hohe Küste und heimwärts.
Reiseziel Norwegen
Die sieben Schwestern in Helgeland
Auf der KV 17 durch Helgeland – Kystriksveien Teil 2
Wir folgen der Küstenstraße KV17 von Süd nach Nord durch Helgeland, besteigen den Torghattan, besuchen Mo i Rana und die Inseln Vega und Lovund.
Reiseziel Norwegen
Auf der KV 17 durchs Trøndelag- Kystriksveien Teil 1
Auf der KV 17 durchs Trøndelag- Kystriksveien Teil 1
Die erste Station in Norwegen auf meiner Wohnmobiltour zu den Lofoten ist das Trøndelag, hier startet die Küstenstraße KV17 und führt durch traumhafte Landschaften zu den ersten Inseln.
Wandern in Norwegen
Aussichtsberg
Aussichtswanderung auf den Oftenåsen über Steinkjer
Steinkjer ist die Hauptstadt des Trøndelag und Start der Küstenstraße KV 17 - Bei einem Spaziergang auf den Oftenåsen verschaffen wir uns einen ersten Überblick
Bildergalerie Norwegen
Norwegens Stabkirchen - weltbekannt!
Bildergalerie Norwegen
Meine Bildergalerie Norwegen - Land der gewaltigen Natur, der teuren Preise und der Einsamkeit!  Hier gibt es beeindrucke Wasserfälle und einsames Heideland. Fjorde und Gletscher...
Reiseziel Norwegen
Berge, Schiffe, Meer - das ist Salten
Salten – Von Gletschern, Bergen und der Küstenstraße KV 17
Salten ist das dritte Fylke entlang der Küstenstraße 17 und es ist beeindruckend. Wir treffen auf zahlreiche Berge, den Gletscher Svartisen und den Polartkreis
Vega-Panorama
Vega – das Archipel mit der entspannten Entenfeder
Erste Station an der Helgelandküste ist Vega, Archipel mit 6000 Inseln, UNESCO Welterbe und eine ganz besonders entspannte Insel Norwegens mit tollen Möglichkeiten.
Wohnmobiltour Norwegen
Wohnmobiltour Lofoten
Wohnmobiltour Lofoten – Schweden & Norwegen
Die Wohnmobiltour Lofoten führt durch Schweden an die Helgelandslküste Norwegens und zur Inselgruppe. Über Lappland geht es zurück an die Hohe Küste und heimwärts.

Interaktive Karte der Tour

Zur Wohnmobiltour Skandinavien

Zur Übersichtsseite Reise

Reiseziele

Reiseziele auf Find the Silence

Bleib uns verbunden!

    Schreib mir doch einen Kommentar, ich würde mich freuen!