Herzlich willkommen
auf <Find-the-silence.de

Latest News
Follow Us
GO UP
Fichtelgebirge

Fichtelgebirge

Berge, Felsen und farbenfrohe Städtchen

Deutschland Karte Fichtelgebirge

Deutschland Karte Fichtelgebirge

Fichtelgebirge

Im Nordosten Bayerns erhebt sich das Fichtelgebirge auf über 1000m und bietet einen erholsamen Raum für Wandern, Skifahren und Wohnmobiltouren.

Blick ins Fichtelgebirge

Blick ins Fichtelgebirge

Das Fichtelgebirge

Blick auf Goldkronach

Blick auf Goldkronach

Ganz im Nordosten Bayerns in Oberfranken und der Oberpfalz liegt das Fichtelgebirge. Wie ein nach Nordosten offenes Hufeisen zieht sich die Gebirgskette durch das Land. Der Schneeberg ist mit 1051m die höchste Erhebung und er ist nicht der einzige 1000er des Gebiets. Zwischen Tipp kleinWunsiedel und Selb liegt das „Flachland“ des Gebirges im Kessel des Hufeisens. Die Region grenzt an Tschechien, Thüringen und den Frankenwald.

Die Eger am Thusfall

Die Eger am Thusfall

Die Natur

Ich erreiche das Gebirge von Osten her und schon früh erkenne ich die Gipfel der Region. Bewaldete Höhenzüge mit dichten Nadelwald ziehen sich entlang der Autobahn. Der Schneeberg als höchster Gipfel ist fast aus dem ganzen Fichtelgebirge zu erkennen – zumindest wenn er nicht in dichtem Nebel verschwindet. Mit Saale, Eger, Naab und Tipp klein  weißem Main entspringen vier wichtige Flüsse, Trinkwasserversorgung für große Teile Nordbayerns. Die Berge der Region sind nicht allzu steil und bieten wunderschöne Wanderwege für alle. Kleine Seen sind im ganzen Land zu finden, der Fichtelsee und der Weißenstädter See sind beliebte Ausflugsziele.

Regenbogenhaus Selb

Regenbogenhaus Selb

Die Wirtschaft

Die Region  liegt an der Porzellanstraße und in vielen Orten sind noch Traditionen aus der Zeit der Porzellanproduktion erhalten geblieben. So behängt man den Weihnachtsbaum mit Tassen und nicht mit Glaskugeln. In Tipp kleinSelb gibt es einen Werksverkauf. Rund um Bischofsgrün brummt der Tourismus. Zwischen Schneeberg und Ochsenkopf gibt es zahlreiche Skilifte, Rodelstrecken, Kletterparks und touristische Angebote. Auch Fichtelberg selbst strotzt nur so vor Hotels und  Ferienwohnungen. Dazwischen ist viel Platz für Felder, Wiesen, Bauernhöfe und Wälder.

Im Rahmen bleiben

Im Rahmen bleiben

Urlaub machen im Fichtelgebirge

Zentraler Ort des Tourismus ist Bischofsgrün. Und auch wenn das Städtchen wirklich schön ist, bei meinem nächsten Besuch im Fichtelgebirge werde ich dort nicht mehr hingehen. Denn selbst im Spätherbst ist es hier touristisch überzogen – Skilife, Kletterparks, Hotels. In den 2 Nächten auf dem Stellplatz Bischofsgrün traf ich mehr Wohnmobile als in den 16 Nächten im restlichen Fichtelgebirge zusammen. Umso entspannter geht es im restlichen Fichtelgebirge zu. Kleine Orte mit leckeren Gasthäusern, wunderschöne Wanderwege und viele Angebote gibt es überall zu entdecken. Auch wenn das Fichtelgebirge ein beliebtes Ausflugsziel ist, von Massentourismus ist man weit entfernt.

Weißenstadt

Weißenstadt

Die Städte

Mit Hof und Tipp kleinBayreuth liegen zwei sehenswerte und wirklich schöne Städte am Rande des Fichtelgebirge. Hof hat eine wunderschöne Innenstadt und ist noch eine recht geheime Perle. Tipp kleinBayreuth dagegen ist als Barockstadt weltbekannt. Der Spaziergang durch die Innenstadt war beeindruckend und schön. Tolle Gebäude mit viel Geschichte gibt es hier. Außerhalb liegt die Tipp kleinEremitage für einen tollen Spaziergang durch den Garten.

Dreifaltigkeitskirche Kappl

Dreifaltigkeitskirche Kappl

Mit dem Wohnmobil durch das Fichtelgebirge

Gerade für Camper ist die Region ein Traum. Denn fast jeder Ort bietet einen kleinen Wohnmobilstellplatz an, auf dem man gut eine Nacht oder länger stehen kann. Diese sind günstig und oft sogar kostenlos und bieten Platz für ein paar wenige Mobile. Die Straßen zwischen den Ortschaften sind gut und wer nicht gerade ein riesiges Wohnmobil besitzt, findet Platz auf der Wanderparkplätzen für Unternehmungen. Selten hatte ich so gute Bedingungen, wie hier in der Region. Klar, der Tipp kleinSpessart ist einsamer und entspannter, aber auch das Fichtelgebirge ist ein Traum für Wohnmobilisten. Mehr Tipp klein dazu unter Camping…

Adventszeit in Thierstein

Adventszeit in Thierstein

Geocaching

Man findet schöne kleine Runden, Wandermultis, Stadtmultis und auch einige absolute Highlights. Rund um Bischofsgrün reiht sich ein Tradi an den nächsten, im Kessel des Hufeisens ist es dagegen ruhiger. Im Süden finden sich einige tolle und liebevolle Runden. Spannend auch die vielen Earthcaches in der Region. Mehr Tipp klein dazu unter Geocaching…

Ein paar Tipps für gute Reiseführer

* Affiliate Links – Werbung! Mit dem Kauf eines Artikels unterstützt du diesen Blog – für dich kostet es keinen Cent mehr. Danke!

Geocaching

Folgt baldDiego Geocaching

Wandern

Diego WandernFolgt bald

Fotografie

Diego KameraFolgt bald

Camping

Folgt bald
Günther mit Diego

Berichte aus der Region

Wohnmobiltour
Wohnmobiltour Fichtelgebirge
Wohnmobiltour Fichtelgebirge
Von Bayreuth geht es auf die Wohnmobiltour Fichtelgebirge, zur Porzellanstraße, Burgen, auf Wanderwegen zu Thermen und auf den Schneeberg.
Wohnmobiltour
Wohnmobiltour Fichtelgebirge
Wohnmobiltour Fichtelgebirge
Von Bayreuth geht es auf die Wohnmobiltour Fichtelgebirge, zur Porzellanstraße, Burgen, auf Wanderwegen zu Thermen und auf den Schneeberg.

Fotospots im Fichtelgebirge

Dreifaltigkeitskirche Kappl

Zur Wohnmobiltour Fichtelgebirge

Adventszeit in Thierstein

Wohnmobiltour Fichtelgebirge

Bleib uns verbunden!

    Schreib mir doch einen Kommentar, ich würde mich freuen!