Herzlich willkommen
auf <Find-the-silence.de

Latest News
Follow Us
GO UP

Sävsjöleden – Abenteuerwandern mit Fähre

separator
Price
Scroll down

Sävsjöleden – Abenteuerwandern mit Fähre

per person
Sävsjöleden- Abenteuerwanderung mit Fähre

Sävsjöleden – Abenteuerwanderung mit Fähre

Sävsjöleden – Abenteuerwandern mit Fähre

Bei Grums ein Stück vor Karlstad find ich den abenteuerlichen Wanderweg Sävsjöleden, der auf 8 km einmal um den See, zu Hütten und einer Fähre führt.

Spuren des Winters

Spuren des Winters

Sävsjöleden – Abenteuerwandern mit Fähre

Ich bin in Tipp kleinWestschweden unterwegs und fahre auf meiner Tipp kleinWohnmobiltour zu den Lofoten hinauf nach Tipp kleinKarlstad. Nachdem ich erst Tipp kleinHalland und dann die Tipp kleinSchärenküste im Bohuslän besucht habe, fahre ich nun immer am Tipp kleinVänern entlang. In Tipp kleinYttre Bodane hatte ich ein kleines Wander- und Kanuparadies besucht und später den Tipp kleinDalskanal in   Haverud besucht. Jetzt wartet eine weitere Wanderung, der Sävsjöleden.

Traumblicke auf dem Sävsjöleden

Traumblicke auf dem Sävsjöleden

Abenteuerwanderung

Der Sävsjöleden ist eine Abenteuerwanderung für die ganze Familie. Auf 8 km führt sie einmal um den Sävsjön herum, einen Stausee inmitten grüner Wälder. Zwei Übernachtungshütten mit Grillplätzen liegen auf der Strecke, die fast die ganze Zeit direkt am Wasser entlangführt. Highlight ist die kleine Fähre nach dem ersten Viertel, die mit Handkurbel über einen Seitenarm des Sävjön führt.

Am Fish Camp

Am Fish Camp

Start am Parkplatz

Maxi und ich sind aufgeregt und freuen uns auf diese abenteuerliche Runde. Gut, Maxi freut sich einfach mal grundsätzlich, aber ich bin gespannt was kommt. Am Parkplatz liegt auch ein kleiner Campingplatz mit Möglichkeiten zum Übernachten im Zelt, Wohnwagen und Hütte. Er ist aber nur in den Sommermonaten geöffnet: Tipp kleinGrums Fish & Camp Dahinter startet der Weg mit einer kleinen Brücke hinein in den Wald.

Immer am Ufer entlang

Immer am Ufer entlang

Der Wanderweg

Immer entlang des Sees führt der kleine Wanderpfad. Gute Schuhe sind angebracht, denn mal geht es über Felsen, dann über Stock und Wurzel und wieder über matschige Stellen. Ein wirklich traumhafter Naturweg! Immer wieder gibt es wunderschöne kleine Buchten und Felsen, die ins Wasser ragen. Wer Lust hat, seine Füße hineinzustecken, ist hier genau richtig.

Die Hütte und die Fähre

Wir erreichen die erste Hütte am Wanderweg. Eine kleine Schutzhütte mit Feuerstellen, in der man auch übernachten kann. Ich liebe diese kleinen Hütten, die auf vielen Wanderwegen in Schweden versteckt sind. Schlafsack einpacken und übernachten.
Daneben entdecke ich die kleine Fähre, die mich über den Sävsjön bringen soll. Ein dickes Seil verbindet sie mit der Fähre, die am anderen Ufer steht. Ich beginne zu ziehen. Und ziehe… und ziehe…
Die Fähre wackelt, nach links und rechts, aber sie bewegt sich keinen Zentimeter vorwärts. Nach zehn Minuten gebe ich erschöpft auf. Sie will einfach nicht zu mir kommen. Schade.
Blick über den Sävsjön

Blick über den Sävsjön

Weiter Weg

Ich gebe traurig auf, leider gibt es keine Möglichkeit, die Fähre zu umgehen. Also beschließe ich wieder zurückzulaufen. Da kommt mir eine Dame mit Pudel entgegen, die hier ihren Morgenspaziergang macht und reichlich überrascht ist, jemanden zu treffen. Ich plaudere ein wenig und sie erzählt mir, wie der Weg weiter geht.

Zur zweiten Hütte

Der Sävsjoleden zieht sich auch nach der Fähre immer schön entlang des Sees entlang und ist meist einfach zu laufen. Ein paar Felsen warten und natürlich jede Menge tolle Blicke. Die zweite Hütte liegt am hinteren Ende des Sees und bietet herrliche Ruhe. Perfekt für eine Übernachtung.
Der Sävsjö

Der Sävsjö

Rückweg am anderen Ufer

Nach der Hütte muss man ein Stück weg vom See. Hier geht es ein Stück bergauf. Aber die 40 Höhenmeter sollten zu schaffen sein. Man erreicht einen größeren Feldweg und kommt dann auch wieder zurück zum See. Unten geht es wieder entspannt den Wanderweg zurück. Die letzten Meter kommt man an einigen Häusern vorbei und steht dann wieder am ersten Parkplatz.

Nachricht an die Touristinformation

Natürlich habe ich schnell die hiesige Touristinformation benachrichtigt, dass die Fähre bei mir nicht wollte. …. Informationen zur Wanderrunden auf der Tipp kleinWebsite vom Grums.

Rathaus Karlstad

Rathaus Karlstad

Weiterfahrt

Maxi ist einigermaßen zufrieden mit dem Spaziergang, immerhin durfte er laufen und ein bisschen ins Wasser. Ich bin etwas traurig, denn die Fährfahrt hatte mich schon gebitzelt. Für uns geht es jetzt in Tipp kleinRichtung Karlstad, wo wir das Städtchen anschauen wollen und dann am Tipp kleinVänern diesen Abschnitt beenden. Weiter geht es dann nachTipp kleinDalarna und an den Tipp kleinSiljan. Unsere Tipp kleinWohnmobiltour Lofoten wird wohl noch so manches Abenteuer bringen.

Ein paar Tipps für Reiseführer

* Affiliate Links – Werbung! Mit dem Kauf eines Artikels unterstützt du diesen Blog – für dich kostet es keinen Cent mehr. Danke!

Galerie

Zum Starten einer Diashow einfach auf ein Bild klicken, zurücklehnen und genießen!

Kleine Karte der Tour

Sävsjöleden

Sävsjöleden

Download GPX der Tour

Tipp

Die GPX ist aus technischen Gründen als ZIP gepackt.

Download “Saevsjoeleden.zip”

Saevsjoeleden.zip – 726-mal heruntergeladen – 4,36 kB

Zur Wohnmobiltour Lofoten

Norwegen – Schweden – Lofoten

 

Wunderbare Weite - auch das geht in Norwegen

Wohnmobiltour Lofoten

Interaktive Landkarte & Tipps

Übernachten

Infos auch unter Tipp 50 Camping in Schweden

Tipp 50Grums Fish & Camp

Top Geocache

Diego Geocaching

Die TOP-Geocaches findest du auf meiner Tipp klein  Geocaching-Übersicht Schweden

Tipp 50  Sävsjön P

Tipp 50 Sävsjön 10

Zur Übersichtsseite Reise

Reiseziele

Reiseziele auf Find the Silence

Zur Wohnmobiltour Lofoten

Norwegen – Schweden – Lofoten

 

Wunderbare Weite - auch das geht in Norwegen

Wohnmobiltour Lofoten

Bleib uns verbunden!

    Schreib mir doch einen Kommentar, ich würde mich freuen!

    Rückmeldung? Idee? Wunsch? Schreib mir...