Herzlich willkommen
auf <Find-the-silence.de

Latest News
Follow Us
GO UP

Nipleden-27 km Wanderweg am Ångermansälv

separator
Preis
Scroll down

Nipleden-27 km Wanderweg am Ångermansälv

per person
Nidleden -27 km Wanderweg am Ångermansälv

Nipleden -27 km Wanderweg am Ångermansälv

Nipleden -27 km Wanderweg am Ångermansälv

Im Ångermanland treffe ich bei Sollefteå den 27 km langen Nipleden entlang beider Seiten des Ångermansälv, wundervolle Pfade immer am Wasser erwarten uns.

Mittagspausenplatzhütte

Mittagspausenplatzhütte

Nipleden -27 km Wanderweg am Ångermansälv

Maxi und ich haben das Ångermanland erreicht, wie die Region um die Tipp kleinHohe Küste in Wirklichkeit heißt. nachdem wir von Tipp kleinNorwegen auf unserer Tipp kleinWohnmobiltour Lofoten kamen, fuhren wir vorbei am Tipp klein Abisko Nationalpark, durch Tipp klein  Lappland an die Tipp kleinOstseeküste. Die beeindruckenden Tipp kleinSchären im Norden waren wunderbar, doch die tolle Region der Tipp kleinHohen Küste übertraf das noch. Jetzt geht es ins Hinterland, das nicht weniger schön ist als die Küste selbst. Erste Station ist der 27 km lange Nipleden bei Sollefteå

Kleine Hütten am Fluss

Kleine Hütten am Fluss

Das Ångermanland

Das Hinterland der Tipp kleinHohen Küste heißt in Wahrheit Tipp kleinÅngermanland, es wird heute aber unter dem Namen Hohe Küste touristisch beworben. Das ist schade, denn dementsprechend treffe ich den Tagen meines Besuchs kaum einen Touristen, zumindest nicht aus Deutschland. Dabei ist es wunderschön hier. Die Landschaft erinnert mich sehr an das Tipp kleinwunderschöne Dalarna. Wälder, viele Wiesen und Weiden in den Tälern, einsame Höfe, Kühe und Seen. Man kann wunderbar wandern, Sehenswürdigkeiten entdecken, in kleinen Restaurants essen oder einfach die herrliche Landschaft genießen. Das Angebot und die Einwohner sind zahlreicher als im einsamen Lappland und so findet man immer wieder tolle Dinge zu tun, sowie den Nipleden.

Weg am Wasser

Weg am Wasser

Der Nipleden

Direkt in Sollefteå beginnt der Nipleden, ein 27 km langer Wanderweg links und rechts entlang des Ångermansälvs. Der große Fluss ist wunderschön und gerade in der Stadt selbst ein beliebter Lachsangelplatz. Der Wanderweg ist sehr gut markiert mit guten Wandermarkierungen und Wegweisern. Leider verletzt sich Hund Maxi kurz vor der Tour und die ganze Strecke ist für uns nicht machbar. Also suche ich drei kleinere Rundwege entlang der Strecke.

Blick auf den Fluss

Blick auf den Fluss

Das Erholungsgebiet bei Sollefteå

Wir beginnen die Tour, wie wir die Gesamttour auch begonnen haben, bei Sollefteå an der Brücke, wo gleich mehrere Rundwege zur sportlichen Ertüchtigung beginnen. Diese sind Blau, Gelb und Rot markiert und unterschiedlich lang. Wie nehmen den roten, mit knapp 5 km, der einmal durch die Wälder am Flussufer des Nipleden führt. Dabei geht es auf einem gemütlichen Weg, der vor allem zum Joggen genutzt wird, am Stadtrand entlang. Mal hört man die Straße, dann trifft man einsame Häuser und Höfe und dann ist man wieder allein. Der Rückweg verläuft komplett auf dem Nipleden und ist ein herrlicher Pfad an der Kante mit tollem Blick auf den Fluss. An beiden Enden meiner Tour führt der Weg weiter über herrliche Pfade, toll!

lauschige Plätzchen direkt am Fluss

lauschige Plätzchen direkt am Fluss

Die Runde am Fluss bei der Kirche Ed

Meine zweite Tour startet an der Kirche Ed und führt auf einer kleinen Schotterstraße entlang des Flusses. Die Straße führt zu einer ganzen Reihe an kleinen Ferienhäusern unten am Fluss und jetzt im Sommer fährt doch manches Auto. Man hat tolle Blicke auf den Fluss, die vorbeifahrenden Motorboote und kleine Badeplätze. Der Weg zieht sich hier lange dahin und ist nicht sehr abwechslungsreich. Dafür findet man so manches Badeplätzchen, wo zumindest der Hund ins Wasser kann. Kurz bevor sich die Straße wieder in einen Pfad verändert, drehe ich wieder um.
Schmaler Grat

Schmaler Grat

Das Naturschutzgebiet Granvågsniporna am Nipleden

Der schönste Abschnitt des Nipleden führt sicherlich durch das kleine Naturschutzgebiet Granvågsniporna Auf einer Halbinsel entlang. Ich nehme den dortigen Parkplatz und spaziere auf dem Pfad. Der schlängelt sich plötzlich steil bergauf und entlang eines Grates. Ich bin völlig perplex, denn so eine Landschaft hätte ich nicht erwartet. Wunderschön hat man tolle Blicke wie auf einer Klippe über dem Fluss, bevor es auch schön wieder hinunter geht. Toll mit Treppen gestaltet, damit es nicht so steil ist. Hier warten überall Bänkchen und wer die kleinen Berge nicht will, der bekommt alternative Routen angeboten. Auch auf der anderen Seite der Halbinsel führt der Pfad ganz nah am Wasser entlang, mit gewaltig schönen Blicken, ein echtes Erlebnis. Kein Wunder, dass gegen Mittag ein Auto nach dem anderen erscheint und viele die Region zur Erholung nutzen.

Zusammenfassung Nipleden

Mit 27 km ist der Nipleden eine sportliche Tagesetappe, hinzu kommen die Höhenmeter, denn es geht ständig auf und ab. Bei 27 km kann man nicht erwarten, dass es nur über Pfade geht, so muss man auch Abschnitte auf Schotter in Kauf nehmen. Hier fährt auch mal ein Auto. Am sinnvollsten beginnt und endet man in der Stadt. Ach, Abkürzungen gibt es keine, denn die Runde geht über die einzigen beiden Brücken. Unterwegs gibt es eine Menge Pausenplätze, Unterstände und Grillplätze. Möglichkeit zum Essen oder Einkaufen gibt es nur in der Stadt.
Und noch eine schöne Hütte

Und noch eine schöne Hütte

Weiterfahrt

Nach zwei Tagen auf dem Nipleden geht es Maxi schon wieder besser und wir können bei Tipp kleinMobodarna eine kleine Runde starten, die uns zu einer tollen Sennenhütte führt – ein wundervoller Ausflug in die Zeit. Dann geht es zum Tipp kleinDöda Fallet und den Tipp kleinFelsritzungen am Namforsen! Erst danach geht es langsam wieder an die Küste nach Tipp kleinSundsvall.

Ein paar Tipps für Reiseführer

* Affiliate Links – Werbung! Mit dem Kauf eines Artikels unterstützt du diesen Blog – für dich kostet es keinen Cent mehr. Danke!

Galerie

Zum Starten einer Diashow einfach auf ein Bild klicken, zurücklehnen und genießen!

Die Tour auf Komoot

Download GPX der Tour

Tipp

Die GPX ist aus technischen Gründen als ZIP gepackt.

Download “Nidleden.zip”

Nidleden.zip – 28-mal heruntergeladen – 10 kB

Zur Wohnmobiltour Lofoten

Norwegen – Schweden – Lofoten

 

Wunderbare Weite - auch das geht in Norwegen

Wohnmobiltour Lofoten

Interaktive Landkarte & Tipps

Übernachten

Infos auch unter Tipp 50 Camping in Schweden

Tipp 50Guter Start: Direkt vom Camping in Solleftea

Top Geocache

Diego Geocaching

Die TOP-Geocaches findest du auf meiner Tipp klein  Geocaching-Übersicht Ostfriesland

Tipp 50 Strandpromenaden #11 – Nipstadsfisket

Tipp 50 Granvågsniporna #4 Foto-björken

Zur Übersichtsseite Reise

Reiseziele

Reiseziele auf Find the Silence

Zur Wohnmobiltour Lofoten

Norwegen – Schweden – Lofoten

 

Wunderbare Weite - auch das geht in Norwegen

Wohnmobiltour Lofoten

Bleib uns verbunden!

    Schreib mir doch einen Kommentar, ich würde mich freuen!

    Rückmeldung? Idee? Wunsch? Schreib mir...