Herzlich willkommen
auf <Find-the-silence.de

Latest News
Follow Us
GO UP

Eine Wanderung durch den Bärentobel

separator
Preis 3 h
Scroll down

Eine Wanderung durch den Bärentobel

per person
Durch den Bärentobel

Durch den Bärentobel

Eine Wanderung durch den Bärentobel

Eine wunderschöne und einsame Wanderung durch den Schurwald führt mich auf 8 km zum Bärentobel des Bärenbaches und über die Hühel drumrum.

Erste Frühlingsgefühle

Erste Frühlingsgefühle

Eine Wanderung durch den Bärentobel

Nachdem ich gestern eine kleine Tipp kleinGeocaching-Runde rund um Adelberg im Schurwald gemacht hatte, übernachte ich auf dem nahen Tipp klein Wohnmobilstellplatz in Rechberghausen, bzw. einige Meter weiter, da mir das Stahlpresswerk am Stellplatz einfach den Schlaf raubt. Heute Morgen komme ich dann mit einem fröhlichen Hund Maxi und im Schein der Morgensonne zum Wanderparkplatz am Bärentobel, der mich jungfräulich leer erwartet.
Parkplatz und Information

Parkplatz und Information

Der Start in den Bärentobel

Ich folge der Geocaching-Tour Tipp klein Bärentobel 1-7, die auf knapp 10 km einmal um und einmal durch den Bärentobel führt . Am Parkplatz entdecke ich eineTipp klein  Wanderung mi einer etwas kürzeren Tour, die aber ähnlich verläuft.
Gleich hinter dem Parkplatz geht es in den Wald hinein, über eine große Wiese und durch das Bärentobeltal. Die Sonne scheint und es ist keim Mensch unterwegs – und ich weiß schon jetzt, dass es ein fabelhafter Tag werden wird!
Winterwald

Winterwald

Über die Höhen

Nur kurz geht es ins Tal hinein, dann biege ich ab und beginne den sanften Aufstieg. Die nächsten Kilometer wird es nun immer ein wenig bergauf gehen und der Weg wird oberhalb des Bärentobels und seiner Seitenarme verlaufen. Immer wieder kreuzt ein kleiner Bach den Weg, der laut plätschernd den Weg hinunter zum Bärenbach sucht. Der lichte Buchenwald ist noch ohne Blätter, aber riesige Kiefern säumen genauso den Weg und schwanken beeindruckend im leichten Wind. Auf dem Feldweg ist außer mir niemand unterwegs und wir genießen die kleine Wanderung in vollen Zügen.
Stolzer Finder

Stolzer Finder

Die Geocaches

Entlang der Wanderung mache ich mich auf die Suche nach 7 Geocaches, drei Tradis, drei Multis und ein Mysterie-Bonus. Die Dosen sind wanderfreundlich in großen Abständen versteckt, aber da sie doch jedesmal mit ein wenig Kraxelei und Rutscherei verbunden sind, muss ich mich doch ein wenig wenig überwinden. Zu schön und entspannt ist die Wanderung an sich!
Bachblick

Bachblick

Der Abstieg

Nach 90 Minuten erreichen Maxi und ich den Höhepunkt unserer Tour und blicken hinab in die Tiefe. Von nun an wird es fast genauso lang abwärts gehen, ganz sanft und gemütlich, bis wir im Tal ankommen werden. Beflügelt spazieren wir weiter, kreuzen wieder Bäche und spaziere am Ende des Bärentobels in einem weiten Bogen einmal auf die andere Seite. Erst dann führt ein wenig hinab und wir erreichen endlich den Bärenbach.
Der tolle Bach durch den Bärentobel

Der tolle Bach durch den Bärentobel

Durch den Bärentobel

Gut, wer die wunderbaren Tobel im Allgäu besucht hat, der wird hier etwas enttäuscht sein. Mit Freunde denke ich an meinen Besuch im Tipp klein Eistobel bei Isny zurück, dessen beeindruckende Natur sich in mein Gedächtnis gebrannt hat. So spektakulär ist es hier im Bärentobel nicht. Doch der kleine Bach plätschert munter mal links des Weges und mal rechts und der Spaziergang hier unten ist wirklich wunderschön.
Das Fischbrünnele

Das Fischbrünnele

Am Fischbrünnele

Nach einigen hundert Metern (und ein paar Fotos) erreichen wir das Fischbrünnele, einen kleinen Brunnen an einer Wegkreuzung. Groß prangt ein Fisch auf dem Brunnen, dessen Becken noch eingefroren ist. Bis hier hinab ist die Wärme des Vorfrühlings noch nicht gekommen.
Der Bärenbach wird nun stetig breiter und großer, viele Zuläufe lassen ihn anwachsen. Immer wieder plätschert er über Stromschnellen und nicht selten sind noch Eisschollen zu sehen. Die Sonne guckt immer wieder durch die Bäume und ich genieße die letzten Meter, natürlich nicht ohne den Bonus meiner Geocaching-Runde eingesammelt zu haben.

Ende am Parkplatz

Nach fast vier Stunden erreichen wir wieder den Parkplatz am Bärentobel. Der ist inzwischen voller geworden, aber gesehen haben wir den ganzen Tag nur eine einzige Dame mit Hund. Maxi ist ordentlich erledigt, zu viel gab es zu sehen und zu entdecken für einen jungen Hund. Ich freue mich auf ein Mittagsschläfchen im Wohnmobil und auf etwas zu essen. Eine wunderschöne Wanderung durch die Natur!

Ein paar Tipps für Wanderführer

* Affiliate Links – Werbung! Mit dem Kauf eines Artikels unterstützt du diesen Blog – für dich kostet es keinen Cent mehr. Danke!

Galerie

Zum Starten einer Diashow, einfach auf ein Bild klicken, zurücklehnen und genießen.

Download GPX der Tour

Tipp

Die GPX ist aus technischen Gründen als ZIP gepackt.

Download “Baerentobel_Tour.zip”

Baerentobel_Tour.zip – 10-mal heruntergeladen – 4 kB

Die Tour auf Komoot

Interaktive Landkarte & Tipps

Übernachten

 

Zur den Wohnmobiltouren

Wohnmobiltour Baltikum

Wohnmobiltour Baltikum

Zur Übersichtsseite Reise

Reiseziele

Reiseziele auf Find the Silence

Bleib uns verbunden!

    Schreib mir doch einen Kommentar, ich würde mich freuen!

    • Reiseziel
    • Start der Tour
      Wanderparkplatz Bärentobel
    • Beste Jahreszeit
      Frühling, Sommer, Herbst
    • Kleidung
      leichte Wanderschuhe

    Rückmeldung? Idee? Wunsch? Schreib mir...