Top
Lehrpfad zum Cape Sciurys

Lehrpfad zum Cape Sciurys

In Oberlitauen führt der Pazintininas Takas – der Lehrpfad – wundervoll zwischen weißem und Schwarzen Lakajai über die Halbinsel hinaus bis zum Cape Sciurys.

Zum Starten einer Diashow einfach auf ein Bild klicken, zurücklehnen und genießen!

Die Tour auf Komoot

Die Bank am Cap Scyuris

Die Bank am Cap Scyuris

Lehrpfad zum Cape Sciurys zwischen den Seen

Zufällig entdecke ich im Internet eine kurze Beschreibung eines nagelneuen Lehrpfades, der über die kleine, von Mythen nur so sabbernde Halbinsel zwischen dem Schwarzen und Weißen Lakajai führt. Da ich sowieso nicht weit daran auf meiner Tipp klein Wohnmobiltour durch das Baltikum vorbeikomme, ist mir schnell klar, dass ich den Wanderweg besuche. Gestern hatte ich schließlich nur den Tipp kleinMittelpunkt Europas besucht und Hund Maxi möchte dringend ein paar Kilometer laufen.
Leerer Parkplatz am Morgen

Leerer Parkplatz am Morgen

Abenteuer Anfahrt

Von meinem kleinen und wunderschönen Übernachtungsplatz am anderen Ende des weißen Lakajai (N55 12.584 E25 31.846 (Koordinaten siehe unten) geht es über Schotter und Teer zum Parkplatz der Runde. Der letzte Kilometer ist etwas abenteuerlich, aber gut fahrbar. Nur große Wohnmobile sollten vielleicht auf eine Anfahrt verzichten.
An Ort und Stelle vergesse ich meinen eigenen Tipp: Immer so einparken, dass man leicht rausfahren kann. Prompt muss ich bei der Rückkehr ziemlich viel kurbeln.
Das Eingangstor zum Lehrpfad an Cape Sciurys

Das Eingangstor zum Lehrpfad an Cape Sciurys

Der Pazintinias Takas zum Cape Sciurys

Vom Parkplatz geht es ein paar Schritte bis der eigentlich Wanderweg beginnt. Eine Abzweigung zur zweifußigen Kiefer muss einfach noch sein. Die kleine verwachsene Kiefer ist im naturverbunden Baltikum Grund genug, dass sich Sagen und Mythen um den Baum ranken.
Der Wanderweg ist insgesamt 8 km lang, gemütlich geht es auf wunderschönen Pfaden zu jeden Aussichtszipfel der Halbinsel. Interessante Infotafeln erklären die Entstehung der Halbinsel auch auf Englisch. Und das eine oder andere Spiel erwartet die Kinder.

Cibaragis

Von der Kiefer geht es wieder zurück und nun endlich rein in den Wanderweg. Ein traumhafter Pfad erwartet mich. Immer nah am See geht es mit tollen Blicken vorwärts. Der Parkplatz war leer, kein Mensch ist hier außer mir. Vor 10 Uhr geht hier niemand aus dem Haus. Der Pfad führt mich nach Süden auf eine Halbinsel auf der Halbinsel. Cibaragis heißt die und ist ein besonders verwunschener Ort. EIne Schaukel erwartet mich genauso wie wunderschöne Natur und. Schließlich ein gewaltiger Blick über den See!
Buchten und Blicke

Buchten und Blicke

Weiter zum Cape Sciurys

Ganz gemütlich wandere ich immer weiter auf die sagenumwobene Halbinsel hinaus. Früher war hier wohl eine Handelsweg und von der Spitze der Halbinsel konnte man mit einer Fähre die 50m zum anderen Ufer übersetzen. Ob aus dieser Zeit die Sagen voller Hexen und Waldgeister stammen, vermute ich nur.
Hund Maxi springt bei jeder Gelegenheit in den See und ich mache Fotos. Wir kommen gut voran, der Weg ist auch wunderbar zu gehen. Nach 90 m erreichen wir begeistert das Cape Sciurys. Hier hat man zwar nicht so den perfekten Blick aber dafür ein wunderschönes Sonnenbänkchen für eine Mittagspause.
Kurzer Abschnitt auf dem Steg

Kurzer Abschnitt auf dem Steg

Rückkehr

Ging es bisher entlang des schwarzen Lakajai entlang, so geht der Rückweg genauso schön zurück am weißen Lakajai. Die beiden Seen sind an der Spitze der Halbinsel verbunden. Wie mir eine Infotafel sagt, sind die beiden aber sehr unterschiedlich und vor allem der schwarze See hat eine beeindruckende Unterwasserwelt. Da im Wasser unterschiedliche Mineralien gelöst sind, sind sie auch sehr unterschiedlich gefärbt.
Einige Bilder vom Seeboden gibt es in diesem Tipp klein Video
Der Weg führt traumhaft weiter entlang des Wassers und immer wieder wartet ein kleines Bänkchen auf eine Pause. Viel zu schnell erreiche ich wieder den Parkplatz.

Und weiter geht die gute Fahrt

Der tolle und wunderschöne Pazintininas Takas oder Lehrpfad zum Cape Sciurys ist bisher das schönste, was ich an Wanderung in Tipp klein Litauen erleben durfte und unbedingt empfehlenswert! Ein Traum in der Natur!
Ich verlasse den Lakajai wieder und fahre weiter auf meiner Tipp klein Wohnmobiltour durchs Baltikum. Nächstes Ziel ist der Tipp kleinBotnikos Takas am Lusiai See nahe Ignalina.
.

Folge „find-the-silence.de“

Newsletter

Möchtest du informiert bleiben, was auf find-the-silence so passiert? Abboniere den Newsletter und du erhältst ein- bis zweimal pro Monat eine Nachricht. Deine Daten werden natürlich nicht weitergegeben und du erhältst keine Werbung! Garantiert!

Übernachten

Ich fand einen tollen und gemütlichen kostenlosen Wald-Camping mit Seeblick und Grillplatz bei

Tipp 50 N55 12.584 E25 31.846

Geeignet für kleine Mobile und Zelte. Große WoMos können auf dem Parkplatz stehen.

Infos zur Tour

Karten-Symbole:

Frei stehen

WoMo-Stellplatz

Top

Fotospot

Reisetipp

Tipp

Wandertipp

Geocaching

Erholungsort

Regen-Tipp

Rückmeldung? Idee? Wunsch? Schreib mir...

%d Bloggern gefällt das: