Top
Fotospot Pont de Térénez - Schrägseilbrücke nach Crozon

Fotospot Pont de Térénez – Schrägseilbrücke nach Crozon

 Auf dem Weg auf die traumhafte Halbinsel Crozon in der Bretagne überquert man gern die Brücke „Pont de Térénez“ – geschwungen überquert die Schrägseilbrücke elegant die Aulne.

Die Pont de Térénez

Pont de Térénez

Fotospot Pont de Térénez

Die Brücke ist mit 512 m eine der längsten und größten der Welt, auch wenn in China heute deutlich größere stehen. An zwei über 100m hohen Pylonen ist die Fahrbahn an insgesamt 288 Seilen aufgehängt und bietet neben der Straße auch noch Fußgängerwege mit Aussichtsplattformen an beiden Seiten. Die Überfahrt über die Brücke ist schon mal ein Erlebnis an sich – einmal drüber zu spazieren und den wunderbaren Blick zu genießen noch weitaus ein größeres!

Der Fotospot

An beiden Seiten der Brücke gibt es Parkplätze mit einem tollen Blick auf die Brücke. Die Reste der Vorgängerbrücke wurden als Aussichtsplattformen erhalten, weshalb es einen guten Blick gibt. Mir hat der Blick von der Plattform auf der Halbinsel etwas besser gefallen, im Morgengrauen könnte es hier ein tolles Bild geben. Mittags mit dem hohen Sonnenstand ist natürlich nicht das prickelnde Bild drin gewesen 🙂

 

Der Schiffsfriedhof der Marine

Von Norden (Brest) kommend führt die D791 auf die Halbinsel Crozon und überquert dabei den Fjord der Aulne, deren Trichtermündung mal Fluss mal Meer ist. Hier im ruhigen Meeresarm parkt die Marine ihre ausgedienten Schiffe bis zur Ausschlachtung. Fährt man die D791 etwas weiter in Richtung Brest macht die Straße eine 180°-Kurve, in der ein paar Blicke auf die alten Schiffe möglich ist. Sinnvoller ist es, den letzten Zipfel der Halbinsel Crozon aufzusuchen und von dort nach den Schiffen zu suchen.

 

Tipp 50

Folge „find-the-silence.de“

Fotospots in der Bretagne:

Karten-Symbole:

Frei stehen

WoMo-Stellplatz

Top

Fotospot

Reisetipp

Tipp

Wandertipp

Geocaching

Erholungsort

Regen-Tipp

Comments:

Rückmeldung? Idee? Wunsch? Schreib mir...

%d Bloggern gefällt das: