Top

Die Elbequelle

Die Elbequelle

Da ist er nun, der große Fluss,

Zur Quelle ging’s, das war ein Muss!

Ganz klein und karg in kühler Natur,

Hier starte ich nun meine Tour.

Zum Starten einer Diashow einfach auf ein Bild klicken, zurücklehnen und genießen!

Die Tour auf Komoot

Download GPX der Tour

Tipp

Die GPX ist aus technischen Gründen als ZIP gepackt.

Tour_zur_Elbequelle_001.zip (8 Downloads)

Zur Übersichtsseite Elbe-Tour

Die Elbe - Wohnmobiltour von der Quelle bis zur Mündung

Die Elbe – Wohnmobiltour von der Quelle bis zur Mündung

An der Elbquelle

An der Elbquelle

Spaziergang zur Elbequelle

Gestern war ich nach sieben Stunden auf der Autobahn endlich am Fuße des Riesengebirges in Hohenelbe angekommen. Standesgemäß für eine Elbe-Tour wollte ich heute auf einen Besuch zur Elbequelle aufbrechen. Gar nicht so einfach, liegt sie doch mitten in einem Naturschutzgebiet auf 1400m im Riesengebirge in Sichtweite zur Tschechisch-Polnischen Grenze.

Beeindruckende Felsen

Beeindruckende Felsen

Die Anfahrt

Bis auf 1000m kann man noch fahren und landet in einem kleinen, zunehmend luxuriösem Skiort. Hier musste ich mir einen Parkplatz für Günther, das Wohnmobil suchen. Anschließend laufe ich zur Bushaltestelle, an der schon einige andere Menschen warten. Doch der Bus kommt nicht. Gemeinsam warten wir eine weitere Stunde und steigen in den nächsten Bus. Denn die Durchfahrt auf die Höhe des Riesengebirges ist verboten.

An der Elbquelle sind alle Städte aufgelistet, welche die Elbe durchfließt.

An der Elbquelle sind alle Städte aufgelistet, welche die Elbe durchfließt.

Spaziergang zur Elbequelle

Ich erreiche die Hochfläche mit dem letzten Bus des Tages und die Menschen, die wandern waren, steigen ein. Damit ist klar, dass ich den Weg nach unten zu Fuß zurücklegen muss. Es ist aber ebenfalls klar, dass ich die Hochfläche an diesem lauen Sommerabend für mich alleine habe.

Es geht über gemütliche, fast flache Wanderwege in Richtung der gut ausgeschilderten Elbequelle. Es ist eine karge Hochfläche mit weiten Wiesenflächen. Ein Bunker zeugt von der nahen Grenze und ich blicke immer wieder hinüber nach Polen, das auf dem nächsten Bergkamm beginnt.

Nach einer knappen Stunde erreiche ich die Elbequelle. Die Quelle, die es eigentlich gar nicht gibt, denn das Quellgebiet ist ein kleines Sumpfgebiets, in dem sich das Wasser zu einem kleinen Bach sammelt -der jungen Elbe. Doch damit die Touristen auch schöne Fotos machen können, wurde hier eine schöne Quelle hingesetzt und noch dazu die Wappen aller Städte, durch die die Elbe im Laufe ihres Lebens fließt.

kleiner Wasserfall vor dem Elbfall

kleiner Wasserfall vor dem Elbfall

Weiter zum Elbfall

Von der Quelle führt ein kleiner Pfad immer in der Nähe des kleinen Baches hinab zu einem beeindruckenden Hotel. Dieses steht direkt an, fast schon über der Kante des Berges und man hat einen weiten Blick in das bewaldete Tal der jungen Elbe – ettliche Meter tiefer. Hinter dem Hotel geht es hinab zum Elbfall, in dem die junge Elbe in das tiefe Tal hinabstürzt. Ich bewundere eine Weile den Blick und spaziere dann weiter.

perfekte Wegmarkierung

perfekte Wegmarkierung

Rückweg zur Straße

Der tolle Pfad führt nun immer entlang der Bergkante mit gigantischem Blick ins Tal und über die Höhen des Riesengebirges. Ein weiterer Wasserfall stürzt über tolle Stufen hinab ins Tal und immer wieder treffe ich auf beeindruckende Felsen. Bald treffe ich wieder auf meinen Anfangspfad und ich erreiche die Straße.

Hinab ins Tal

Von oben muss ich die 400 Höhenmeter in einigen Serpentinen nach unten wandern. Leider gibt es nur die Straße und der Marsch auf dem Teerweg macht längst nicht so viel Spaß, wie die Wanderung auf der Hochfläche. Dennoch habe ich eine tolle Sicht ins Tal, denn das Riesengebirge endet an diesem Hang und man kann ewig weit über Tschechien blicken.

Nach einer weiteren Stunde erreiche ich den Skiort und mein Wohnmobil. Die Tour war deutlich länger wie gedacht, aber auch deutlich schöner. Die Hochfläche der Elbequelle ist ein wunderbarer Ort mit toller Natur und wundervollen Blicken. Auf jeden Fall einen Ausflug wert.

.

.

Diego Schild zurück

    Die vorherige Tour:

Unterwegs auf dem Moselsteig

Diego Schild weiter

Die nächste Tour:

Entlang der jungen Elbe

Zur Übersichtsseite Elbe-Tour

Die Elbe - Wohnmobiltour von der Quelle bis zur Mündung

Die Elbe – Wohnmobiltour von der Quelle bis zur Mündung

Zur Übersichtsseite Reise

Reiseziele

Reiseziele auf Find the Silence

Rückmeldung? Idee? Wunsch? Schreib mir...

%d Bloggern gefällt das: