Top

Alljährlich im Frühling blühen die Märzenbecher und leuchten mit den zinnoberroten Kelchbecherling um die Wette im Fotospot Wolfstal.

Die Quellen von C'hellen Bas bilden einen kleinen Sumpf direkt am großen Strand von Goas Treiz, bei einem Spaziergang über Brücken und Stege kann man die grüne Natur erforschen oder einfach genießen.

In Wittenberge finde ich einen Schmetterlingspark, in dem schön gestalteten großen Raum fliegen Schmetterlinge in allen Farben und Formen - ein Traum für Fotografen!

Das Cap de la Chèvre ist ein mit Heidekraut bewachsenes Felsplateau mit Blick auf das Meer. Der obligatorische Leuchturm fehlt hier, statt dessen gibt es einen abgesperrten militärischen Bereich.

Märzenbecherblüte, Autalwasserfall, fantastische Blicke und wunderschöne Wanderwege entlang des Wald- und Wasserweges und des Albtraufs an der Schwäbischen Alb.

Mein Pietzmoor-Spaziergang durch das größte zusammenhängende Moor der Lüneburger Heide. Eine ganz besondere Landschaft mit einer wunderbaren Tier- und Pflanzenwelt.

Der Totengrund ist eine der beeindruckendsten Stellen der Lüneburger Heide - einsam und nur mit Muskelkraft zu erreichen. Eine Anstrengung, die sich lohnt.

Ich liebe es Bienen zu fotografieren, diese kleinen, freundlichen, nützlichen und fleißigen Insekten. Sie sind den ganzen Tag unterwegs, fliegen von Blüte zu Blüte und sammeln Pollen. 

Eine Fotowanderung entlang des Premiumwanderwegs "Wilde Wasser" auf das "Hündle" und zur Krokusblüte auf den Wiesen der Hochsiedelalpe nahe Oberstaufens.

Zwischen Torgau und Magdeburg erstreckt sich das Biosphärenreservat Mittelelbe - schier endlose Natur, wunderschöne Elbauen mit Wasser und vielen Tieren.