Top

Baltikum

Das Baltikum auf Find-the-silence.de

Das Baltikum auf Find-the-silence.de

Das Baltikum umfasst Litauen, Lettland und Estland, drei kleine Länder mit unterschiedlicher Geschichte, ganz viel Natur und beeindruckenden Hauptstädten.

Zum Starten einer Diashow einfach auf ein Bild klicken, zurücklehnen und genießen!

Das Baltikum

Die drei Länder am nordöstlichsten Zipfel von Europa werden oft vorschnell als das Baltikum zusammengefasst. Ich selbst wusste nur wenig über die drei kleinen Länder und war um so erstaunter, je länger ich mich mit ihnen befasste. Sie blicken auf völlig unterschiedliche Geschichten zurück und hatten doch alle Pech mit Eroberern und Besatzern. Inzwischen sind sie selbstständig und in der EU und entwickeln sich mehr und mehr zu selbstbewussten Mitgliedern des Staatenbündnisses und vor allem – zu tollen Reiseländern!

Litauen

Das größte Land des Litauens mit den meisten Einwohnern ist am längsten Selbstständig gewesen und hatte einst eine große Rolle im europäischen Fürstenzirkus. Vilnius, das Rom des Ostens, steckt voller Kirchen und barocker Gebäude. Die kurische Nehrung ist weltbekannt und entlang der Memel wohnten bis zum zweiten Weltkrieg viele Deutsche.
Abend-Stellplatz

Abend-Stellplatz

Lettland

Das kleine Land in der Mitte war lange im Besitz der Ordensritter von Schwertritterorden und Deutschem Orden. Als sie ihre Macht verloren, war Lettland zwischen Russland, Litauen mit Polen und den Schweden heiß umkämpft. Riga ist die Hauptstadt des Jugendstils, endlose Sandstrände ziehen sich entlang der Ostsee und traumhafte Naturschutzgebiete sind im Landesinneren zu finden.

Estland

Das kleinste Land des Baltikums ist schon ganz schon Skandinavien. Durch endlose Seen, Moore und Wälder stapfen Elche, Wölfe und Bären. Schweden, Dänen, Deutsche, Hanse, Russen und Litauen haben ihre Spuren hinterlassen und heute ist Estland der Vorzeigestaat, wenn es um Digitalisierung geht. Die Hauptstadt Tallinn ist ein mittelalterlicher Traum, während es auf den großen Inseln beschaulich zugeht – jahrzehntelang waren sie Sperrgebiet des Sowjet-Militärs.

Abend an der Ostsee

Abend an der Ostsee

Meine Tour durchs Baltikum

Planen ist schwer – wer weiß schon, was in ein paar Wochen mit Corona ist. Aktuell sind die Grenzen offen und ich hoffe, das bleibt so. Läuft alles, so starte ich meine Tour mit einer Durchquerung von Polen und starte im Landesinnere von Litauen. Erste Hauptstadt ist Vilnius und dahinter wird es lange ruhig und einsam. Durch das menschenleere Binnenland fahre ich gemütlich gen Norden, besuche Nationalparks und kleine Dörfer. Nach Litauen folgt Lettland und dann Estland – entlang des Peipus-Sees geht es nach Norden und schließlich bis an die russische Grenze. Ab jetzt ist Meer! Zuerst entlang der Küste bis Tallinn, dann auf die großen Inseln Saaremaa und Hiiumaa. Nach Lettland bis nach Riga und weiter ans Kap Kolka. Ende der Tour wird die kurische Nehrung sein.

Camping

In einer Sache sind sie sich alle ähnlich – ihrer Liebe zum gemütlichen Wochenendausflug mit Zelt und Picknick in die Natur. In allen drei Ländern ist wildes Camping geduldet – damit es so bleibt, sollten wir Reisende uns benehmen. Die Länder sind nämlich noch nicht wirklich auf die Horden deutscher Wohnmobiltouristen eingestellt. Auch die Campingplätze sind einfach gehalten – eine Wiese, ein Plumpsklo und eine abenteuerliche Dusche. Wer das nicht mag, der muss sich gut nach modernen Campingplätzen umsehen!  Alle anderen – herzlich willkommen, genießt die Natur!

Mehr Infos auf Camping-Info.de
.

Geocaching

Diego Geocaching

Wandern

Diego Wandern

Fotografie

Diego Kamera

Camping

Günther mit Diego

Folge „find-the-silence.de“

Infos zur Tour

Karten-Symbole:

Frei stehen

WoMo-Stellplatz

Top

Fotospot

Reisetipp

Tipp

Wandertipp

Geocaching

Erholungsort

Regen-Tipp

Zur Wohnmobiltour Baltikum

Eine Reise ins Baltikum

Eine Reise ins Baltikum

Zur Übersichtsseite

Zur Übersichtsseite Reise

Reiseziele

Reiseziele auf Find the Silence

0

Ich liebe es unterwegs zu sein und neue Landschaften zu entdecken. Immer dabei ist mein Hund Diego, das Wohnmobil Günther, die Fotokamera und das GPS-Gerät.

Rückmeldung? Idee? Wunsch? Schreib mir...