Top
Geocaching in der Bretagne

Geocaching in der Bretagne

In der traumhaften Natur macht Geocaching in der Bretagne gleich doppelt Spaß – toll gestaltete Geocaches, wundervolle Wanderwege oder einsame Wälder.

Zum Starten einer Diashow einfach auf ein Bild klicken, zurücklehnen und genießen!

 

Mit dem Wohnmobil durch die Bretagne

Mit dem Wohnmobil durch die Bretagne

FÜNF WOCHEN FÜHRTE MEINE WOHNMOBILTOUR DURCH DIE BRETAGNE, DURCH DAS INNENLAND BIS NACH CROZON UND DIE GANZE WEST UND NORDKÜSTE WIEDER ZURÜCK. IN FÜNF WOCHEN DURFTE ICH SO VIELE EINSAME UND RUHIGE WÄLDER, VIOLETTE HEIDELANDSCHAFT, TRAUMHAFTE STRÄNDE UND WUNDERSCHÖNE PLÄTZE  BESUCHEN, DASS ES MIT NOCH HEUTE EIN BEGEISTERTES LÄCHELN AUF DIE LIPPEN ZAUBERT.

Hier geht es zum Überblick über die Wohnmobiltour Bretagne 2020

Finde den Nano...

Finde den Nano…

Geocaching in der Bretagne

Ich schnüre die Wanderschuhe, eine kleine Cacherunde am Tipp 50GR34, dem Küstenwanderweg um die Bretagne, wartet auf mich. Die Sonne strahlt und der Wind pfeift mir ordentlich um die Ohren. Gemütlich spaziere ich entlang der Küste, blicke auf bizarre Felsformationen und einen wunderschönen Sandstrand, als das Handy signalisiert – Achtung, hier liegt ein Cache. Nach einigem Suchen finde ich eine toll gebastelte Muschel zum Aufklappen. Innen liegt ein feuchtes Logbuch! Genau so ist Geocaching in der Bretagne.

Cacher und Hund sind glücklich

Cacher und Hund sind glücklich

Geocaching in Frankreich

Meine Erfahrungen sind da nicht sonderlich gut, billige Verpackungsdosen in mehr als unschönen Ecken versteckt, so kenne ich französische Geocaches. Doch die Bretagne zeigt mir vom ersten Tag an, dass mein Vorurteil völliger Blödsinn ist. Toll gestaltete Dosen, wunderschöne Wanderungen und viel Liebe sind typisch für Geocaching in der Bretagne.

Der typische Geocache

In der Bretagne habe ich unglaublich viele unterschiedliche Verpackungen gefunden, mal Stöcke, mal Muscheln, mal selbst betonierte Steine, Labyrinthe und viele andere tolle Ideen.
Fast immer befindet sich ein Nano in der Verpackung, nur selten ein kleiner Micro. Tatsächlich habe ich hier gelernt, dass eine Pinzette doch ein sinnvolles Werkzeug ist. Vor allem, weil mindestens jedes zweite Logbuch feucht ist.
Anstatt in wasserdichte Dosen zu investieren (Ich habe nicht einen einzigen Petling gefunden), wird das Logbuch in eine Tüte gesteckt und in die Dose gezwängt, die dann nicht richtig schließt. Also… Logbuch mitnehmen, ist immer sinnig.
Tolle kleine Dosen

Tolle kleine Dosen

Tipps zum Geocaching in der Bretagne

  • Ziehe Wanderschuhe an, die Wege sind anspruchsvoll! Kaum ein Wanderweg, der nicht felsige Kletterpassagen oder rutschigen Sumpf zu bieten hat. Natürlich, wenn du in der Stadt bist, findest du das nicht, aber gerade auf den Küstenwanderwegen des Tipp 50GR34 sind gute Schuhe Pflicht, solltest du gesund heimkehren wollen.

 

  • Ziehe Badelatschen an – dann bleibst du unauffällig. Tja, jetzt haben wir ein Problem mit den Wanderschuhen. Ich Weichei bin schon aus 1000m Entfernung als deutscher Geocacher zu erkennen, denn der Franzose wandert natürlich in Badelatschen. Jetzt musst du dich entscheiden – Gesundheit oder Tarnung 🙂

 

  • Zieh lange Hosen und Handschuhe an – es stachelt! Nächster Tipp für Weicheier. Aber ganz ehrlich, gerade an der Küste ist jeder zweite Cache unter Ginster, hinter Brombeere oder einem anderen Stachelgewächs versteckt. Am beste noch aufgehängt oder so. Und die Dinger stacheln wirklich!

 

  • Außerdem helfen Handschuhe beim Häufchenproblem. Ich habe mir mehrfach überlegt, ob Franzosen öfter müssen, als andere Völker, ich weiß es nicht. Aber entlang der Wege ist alle paar Meter ein Häufchen mit Klopapier zu finden und meist liegt dahinter eine Dose.

 

  • Kannst du Französisch? Auch das wäre sinnvoll. Zwar sind viele Caches in den Touristengebieten auch in Englisch, doch viele eben auch nicht. Und bei manchen lyrischen Hinweisen kommt der Google Translater wirklich an seine Grenzen. Empfehlen kann ich Tipp 50deepl.com, hier bekommst du oft bessere Übersetzungen.

 

  • Geduld! Oh ja, die brauchst du, denn viele Dosen sind schwer versteckt in kleinen Felslöchern, engen Löchern in Büschen oder 50 m entfernt vom Weg im Wald – erinnere dich, es sind Nanos!

Geocaching in der Bretagne macht Spaß

Jetzt habe ich lauter Tipps gegeben, die einem das Geocaching ein wenig abspenstig machen wollen. Doch das wäre falsch, denn die tollen kreativen Ideen sind einfach sehenswert. Und das schönste, es gibt eigentlich nur so toll gestaltete Caches. Ganz selten mal eine „normale“ Dose, fast nur gebastelte Unikate. Und das auch noch an wundervollen, tollen Stellen, direkt an der Küste oder in wunderbaren Wäldern. So macht Cachen einfach Spaß!
.

Meine Geocaching-Tipps für die Bretagne

Hier liste ich euch mal meine Highlights aus einem langen Bretagne-Urlaub auf. Bitte beachte, ich wohne nicht in der Bretagne und habe auch nur ein paar Wochen hier verbracht, in denen ich Cachen war. Weitere Tipps und Vorschläge sind natürlich herzlich willkommen.

Geocaching-Highlights

 SPAZIERGANG AM FORT DE CAPUCIN

Wahnsinnig schöner Spaziergang über die Heide und den GR34 im Norden Crozons.

KLOSTER TIMADEUC

Eine toll gestaltete Runde im Landesinneren an geschichtsträchtiger Stelle

Achtung zur Info!

Powertrails & Runden

SPAZIERGANG AM NANTES-BREST-KANAL

KANAL-RADTOUR AM NANTES-BREST-KANAL

Im Landesinneren kann ich euch den Nantes-Brest-Kanal sehr empfehlen, romantisch, tolle Wege, super GC-Runden!

 GEOCACHING-TOUR UM DEN STAUSEE GOUET

Ebenfalls ein toller Rundweg im Landesinneren

DER CIRCUIT DE I’LE VIERGE AUF CROZON

SPAZIERGANG UM DIE HALBINSEL KERMORVAN

Noch ein Tipp: Zahllose GC-Runden verlaufen teilweise auf dem GR 34 – allein wegen diesem Weg sind diese Caches immer ein Tipp!

Folge „find-the-silence.de“

Newsletter

Möchtest du informiert bleiben, was auf find-the-silence so passiert? Abboniere den Newsletter und du erhältst ein- bis zweimal pro Monat eine Nachricht. Deine Daten werden natürlich nicht weitergegeben und du erhältst keine Werbung! Garantiert!

Diego Schild zurück

    Die vorherige Tour:

Meine Wohnmobiltour durch die Bretagne

Diego Schild weiter

Die nächste Tour:

Im Land der 10000 Hügel – Geocaching im Kraichgau

Diegos Empfehlung

Wenn dir diese Wanderung gefällt, empfehle ich dir besonders:

Geocaching auf der Schwäbischen Alb

GEOCACHING IN ULM UND AUF DER SCHWÄBISCHEN ALB

Geocaching auf der Schwäbischen Alb bietet eine Vielzahl an tollen und sehenswerten Geocaches. Die beeindruckende Landschaft läd natürlich zum ausgedehnten Wanderungen ein und vor allem am Albtrauf findest du spektakuläre Wandercaches.

Infos zur Tour

Frei stehen

WoMo-Stellplatz

Top

Fotospot

Reisetipp

Tipp

Wandertipp

Geocaching

Erholungsort

Regen-Tipp

Karten-Symbole:

Rückmeldung? Idee? Wunsch? Schreib mir...

%d Bloggern gefällt das: