Top
Der Schwarzwald

Der Schwarzwald

Der Schwarzwald

Der Schwarzwald ist das höchste Mittelgebirge Deutschlands und begrüßt seine Gäste nicht nur mit Kuckucksuhren und leckerem Essen, sondern vor allem mit urigen, einsamen und dunklen Wäldern. 

[DISPLAY_ULTIMATE_SOCIAL_ICONS]

Der Schwarzwald

Ganz im Südosten von Deutschland liegt der Schwarzwald – seit der Römerzeit bekannt und berüchtigt für dichte, dunkle Wälder, tief Schluchten und hohe Berge und einen ganz besonderen Menschenschlag. Hier findet man noch einsame, ruhige Natur, tolle Wanderwege und wunderschöne Blicke.

Freiburg im Breisgau ist die größte Stadt der Region und liegt im Rheintal, nahe der Grenze zu Frankreich. Dort erheben sich die Vogesen, das „Partnergebirge“.

Von Freiburg, das in einer der wärmsten Regionen Deutschlands liegt, ist es nicht weit bis zum Feldberg, mit 1493m dem höchsten aller Mittelgebirgsgipfel in Deuschland. Während man unten im Tal in der Sonne sitzt, kann man hier oben oft noch Skifahren.

Der Schwarzwald ist genau der Wald, den man im Kopf hat, wenn man die Märchen der Gebrüder Grimm liest. Heute ist er bekannte Urlaubsregion und ein wundervolles Gebiet für Wanderer und Radfahrer.

 

aInfoseite Schwarzwald-Tourismus mit vielen Tipps

aInfoseite Hochschwarzwald

Geocaching

Diego GeocachingIm Schwarzwald konnte ich einige meiner „erinnerungswertesten“ Geocaches finden. Ostern 2013 spazierte ich von Pforzheim bis zum Feldberg auf dem LinkWestweg in mehr als 10 Etappen und fand dabei viele, viele Geocaches. Beginnen hatte ich in Pforzheim bei T-Shirt-Wetter und am Ende auf dem Feldberg lagen noch 2m Schnee. Cachen unmöglich.

Nicht weniger eindrücklich war der Besuch bei der LinkSOKO-Schwarzwaldmarie, einen der wenigen Echtzeitcaches in Deutschland. Mit 15 „Mann“ hatten wir zwei Tage Spiel, Spaß, Spannung und  – ganz ehrlich – ne Menge Stress, bis wir das Logbuch in der Hand hatten.

Zahllose Wanderungen, ob Tradis oder Multis, fantastische Nachtcaches wieLink„Als die Lichter laufen lernten“ oder regelrechte Kunstwerke, wie die Caches von LinkJohannis12…

Für mich ist der Schwarzwald eine fantastische Regionen, um einsam und ruhig Urlaub zu machen und so manchen tollen Geocache zu finden.

Wandern

Diego WandernWandern & Schwarzwald oder Schwarzwald und Wandern. Für mich gehören die beiden unweigerlich zusammen. Als Jugendlicher waren meine ersten Weitwanderungen eine Ost-West-Querung in drei Tagen und ein Jahr später der Westweg. Inzwischen gibt es zahllose weitere Wanderungen durch den Schwarzwald und wer einmal den schwingenden Waldboden im Schwarzwald erlebt hat, der wird immer wiederkommen.

Obwohl der Schwarzwald ein beliebtes Wandergebiet ist, findest du hier zahllose einsame Touren in allen Schwierigkeitsgraden.

Fotografie

Diego KameraFotografen bietet der Schwarzwald eine Fülle an Motiven. Natürlich vor allem den Wald selbst, oft feucht und neblig mit wunderschönen alten Bäumen lässt sich gut die besondere Stimmung einfangen. Zahllose kleine Dörfchen liegen eingebettet in den Wald. Die Häuser mit ihren tiefgeschwungenen Dächern sind weltbekannt und immer ein Foto wert. Durch die Wälder streifen Vögel und Tiere, die es nur selten in Deutschland zu finden gibt.

Ich persönlich liebe aber vor allem die zahllosen kleinen Bäche, die im Schwarzwald ins Tal sprudeln. Oft von den Tannennadeln rotbraun gefärbt, winden sie sich durch den Wald bis auf die Wiesen im Tal. Fantastisch sind auch die zahlreichen Buntsandsteinfelsen mit fantastischem Ausblick ins Tal.

Wem das nicht reicht, der darf die LinkWasserfälle im Hochschwarzwald besuchen…

Camping

Günther mit DiegoMeine erste Ausfahrt mit den neuen Wohnmobil ging – in den Schwarzwald. Einsam stand ich auf zwei Wanderparkplätzen im Nordschwarzwald, eine Polizeistreife sagte mir „Gute Nacht“ und ich genoss die Natur!

Gerade zum „frei stehen“ ist der Schwarzwald ideal, denn zahllose versteckte Wanderparkplätze laden zu einer ruhigen Nacht ein. Schwieriger wird es aber natürlich in touristischen Gebieten, wie rund um den Feldberg oder an Schluchsee oder Titisee. Hier wurde ich auf einen der vielen Campingplätze ausweichen, auch wenn die ihren Preis haben. Stellplätze gibt es natürlich wie Sand am Meer, aber auch hier ist oft viel los. Wer es ruhiger haben will, der sollte den Norden oder den Osten des Schwarzwaldes aufsuchen.

Silence

.Der Schwarzwald ist für mich das Sinnbild für einsame und ruhige Abende am Wohnmobil, der Sonne beim Untergehen zusehen und dem Kuckuck beim Schlafengehen.

Aber Vorsicht, der Schwarzwald bietet auch Touristenmassen, Autolärm und ne Menge Verbotsschilder.

Wer im Winter sonntags auf den Feldberg will, muss am besten samstags parken, ansonsten wird er von den Skifahrermassen einfach überrannt. Wer die Triberger Wasserfälle oder eine Badepause im Titisee für sich alleine genießen will, der sucht sich am besten eine Tornado-Warnung aus.

Aber wer die einsamen und ruhigen Ecken aufsucht, abseits der großen Hotspots, der findet wunderschöne Plätze mit viel Natur, Ruhe, guter Luft und einer Menge Erholung!

Rückmeldung? Idee? Wunsch? Schreib mir...