Top

Frankreich

Frankreich

Frankreich bietet alles für einen wunderbaren Urlaub mit dem Wohnmobil – traumhafte Strände, geschichtsträchtige Städte und einsame fast menschenleere Landstriche!

Frankreich – Land des Campings

Bei kaum einem Land habe ich Bilder im Kopf, wenn ich nur seinen Namen höre: Frankreich! Beeindruckende Städte wie Paris und äh Paris… Wunderbare malerische Landschaften im Elsaß oder der Bretagne. Wilde Berge in den Pyrenäen oder den Alpen und kilometerlange Strände am Mittelmeer oder dem Atlantik!

Camping & Wohnmobil

Kaum ein Land ist so auf Campingtouristen eingestellt, wie Frankreich. In fast jedem noch so kleinen Ort gibt es einen einfachen und günstigen Campingplatz, dem „Camping muncipal“, auf dem man fast immer einen Platz findet. Am Mittelmeer reiht sich ein großer Campingplatz an den anderen und in Gegenden, wie der Bretagne, findet man allerorts Wohnmobilstellplätze zum Übernachten. Aber so unterschiedlich die Landschaft, so unterschiedlich auch das Angebot – deshalb sollte man sich vorher informieren, was man in seiner Reisegegend vorfindet.

Frei stehen mit dem Wohnmobil ist in Frankreich grundsätzlich verboten – wird aber erfahrungsgemäß toleriert, solange man sich – ähnlich wie in Deutschland – an die Regeln zum Tipp 50Frei Stehen hält. Vor allem in Küstennähe würde ich mich da aber nicht drauf verlassen, denn die angedrohten Strafen sind saftig. Vielerorts gibt es große Parkplätze, auf denen das Übernachten erlaubt ist – hier ist man dann auf der sicheren Seite.

Wohlfühlfaktor

Frankreich ist nicht Frankreich! So unterschiedlich die Landschaften, so unterschiedlich die Menschen. Paris als pulsierende Hauptstadt des Landes ist immer in Bewegung – shopping, sightseeing oder Fotografieren ist hier ein Traum, wer aber seine Ruhe will, ist hier falsch. Ebenso ist das Übernachten auf Parkplätzen rund um Paris ähnlich wie im Süden und an den Autobahnen nicht ganz ungefährlich.

In den Wäldern Nordfrankreichs oder in den Cevennen hat man dagegen so ziemlich seine Ruhe und findet dagegen wunderbare Wandergegenden. Auch in den Pyrenäen habe ich mit wirklich wohl gefühlt und die Bretagne ist sowieso ein ganz besonderes Stück Frankreichs.

Fotografie

Verwitterte Baskengesichter, sturmumtoste Leuchttürme, leuchtende Schlösser oder pittoreske Dörfer,  Frankreich hat so viel zu bieten, dass man eigentlich gleich dorthin ziehen sollte. Mein Bruder verbringt Wochen in den Straßen von Marseille und fotografiert die Menschen in den Straßen und ihre Gesichter. Die beeindruckenden Landschaften der Bretagne oder der Pyrenäen finde ich einfach immer ein Foto wert.

Silence

Silence

Fotografie

Diego fotografiert

Fotografie

Geocaching

Diego Geocaching

Geocaching

Wandern

Diego Wandern

Wandern

Camping

Günther mit Diego

Camping

Andere Ziele: