Top

Schweden ist ein traumhaft schönes Land, vor allem für alle, die Ruhe, Freiheit und die Natur genießen. Mit dem Wohnmobil kann man das Land wunderschön bereisen, wer einmal eine Nacht am „eigenen“ See oder an der Kante der Steilküste von Gotland verbracht hat, vergisst das sein Leben lang nicht mehr.

 

Meine TOP-Caches

Geocaching in Schweden besteht meist aus einfachen Tradis. Gebastelte Dosen oder ausgefeilte Multis wie in Deutschland findest du in Schweden kaum (Ausnahme: Stockholm). Dafür führen  dich die Tradis an einsame, schwer zugängliche Orte, Wasserfälle, Steilküsten oder untergegangene Schiffe. Möchtest du lieber Masse machen: Zahlreiche Powertrails mit hunderten Dosen ziehen sich durchs Land und laden Radfahrer und Autocacher ein, die Statistik explodieren zu lassen.

 

aHiddens Rev: Traumhafte Landzunge im Vänern

aCacherunde im Tiveden Nationalpark 

aRaukare (Felsformationen) auf Langhammar / Gotland

Wohnmobil

Häufig nehmen Wohnmobilreisende in Skandinavien an, dass das „Jedermannsrecht“ ihnen erlaubt, wo auch immer zu campen. Das ist so nicht richtig, nur mit Zelt und zu Fuß darf man tatsächlich überall in passendem Abstand zur nächsten Behausung sein Zelt aufschlagen.

Dennoch ist es für Wohnmobilfreunde ein Leichtes in Schweden zu Übernachten. An jedem See gibt es zahlreiche „Angelparkplätze“ – meist mit  Bank und Feuerstelle und direkt am See. Auch viele Sackgassen führen zu schönen ruhigen Plätzen.

Insbesondere rund um den Götakanal gibt es immer mehr Stellplätze, die dann aber auch nicht ganz billig sind.

Achtung! Die Entsorgung (insbesondere Grauwasser) ist nicht ganz einfach und oft nicht mal auf Campingplätzen möglich.

aCampercontact Stellplätze Schweden

Urlaub machen

Urlaub in Schweden – für mich bedeutet das absolute Ruhe, ruhige Luft und endlose Wälder. Abseits der Südküsten im Landesinnere wird es abgesehen von Stockholm und dem Götakanal schnell ruhig und einsam. Wunderschöne, einsame Wanderungen führen durch die traumhaften Wälder. Abends dem endlosen Sonnenuntergang zusehen, die Spiegelungen auf dem See bewundern und am Feuer sitzen .- für mich Erholung pur.

Wer Museen, Kultur oder Nachtleben sucht, dem sei Stockholm ans Herz gelegt. Wer lieber einen jüngeren Flair sucht, Uppsala ist eine tolle, junge Studentenstadt.

Und mein absoluter Tipp ist Gotland – ein ganz anderer Teil Schwedens. Die Insel ist flach, weit und leer. Das Klima ist mild und die Stimmung ist traumhaft!

Follow me...

Entschleunigter Reisender, immer auf der Suche nach einem einsamen und wunderschönen Platz, gemeinsam unterwegs mit Hund Diego, Wohnmobil Günther und seinem Fotoapparat. Außerdem Geocaching-süchtig!

Was ist deine Meinung? Schreib einen Kommentar!

%d Bloggern gefällt das: