Top
meine kleine Sammlung an Bienenbildern

Ich liebe es Bienen zu fotografieren, diese kleinen, freundlichen, nützlichen und fleißigen Insekten. Sie sind den ganzen Tag unterwegs, fliegen von Blüte zu Blüte und sammeln Pollen.

Vor zwei Jahren habe ich mir eine neue Kamera gekauft und mit dem ultraschnellen Autofokus der Nikon D500 gelingen mir immer mal wieder Bilder von etwas „hektischeren“ Insekten. Dabei faszinieren mich vor allem Bienen, da sie den ganzen Tag unterwegs sind und unermüdlich arbeiten. Oft finde ich Bienen mit vollgepacktem Pollensack, die kaum noch abheben können. Von Kopf bis Stachel sind sie mit Pollen bedeckt und sehen aus wie frisch bestäubt.

Natürlich ist die Bienenfotografie nicht ganz einfach. Nur selten bleiben sie lange auf einer Blüte und wenn dann halten sie auch nicht still. Kaum liege ich bereit, um die Biene zu fotografieren, fliegt sie schon wieder weg oder dreht sich um und zeigt mir ihr Hinterteil. Ein andermal ist sie so hektisch unterwegs, dass mir trotz unzähliger Versuche nur unscharfe Bilder gelingen. Ziel ist es natürlich die Augen schön scharf zu bekommen und die Biene schön auf der Blüte abzubilden. Hin und wieder erwische ich sogar eine Biene im Flug…

Viel Spaß beim Genießen der Bilder. Beim Anklicken vergrößert sich das Bild und man kann oben rechts eine Diashow starten!

Follow me...

Entschleunigter Reisender, immer auf der Suche nach einem einsamen und wunderschönen Platz, gemeinsam unterwegs mit Hund Diego, Wohnmobil Günther und seinem Fotoapparat. Außerdem Geocaching-süchtig!

Comments:

Was ist deine Meinung? Schreib einen Kommentar!

%d Bloggern gefällt das: